ende des karenzjahres / büchlein 407 / blitz ins hirn


vorige woche materialdruck-experimente in der werkstatt b14. seltsame dinge entstehen.
habe keine rechte ruhe mehr bei der arbeit, mein karenzjahr nähert sich dem ende – am montag antrittskonferenz in der graphischen.


und büchlein 407 ist fertig geworden, längere nachtschicht in der veranda. band 408 angefangen, etwas kleiner diesmal, ideal für unterwegs.


die beiden vorsatzpapiere und das violette buchbindeleinen fuhren mir beim frühstück im garten wie ein blitz ins hirn, nach der kurzen nacht.

2 Antworten auf „ende des karenzjahres / büchlein 407 / blitz ins hirn“

  1. Lieber Andi!
    Es ist doch schön auf so ein tatenreiches, aktives und kreatives Karenzjahr zurückzublicken. Nun weißt du auch, dass dir nicht langweilig wird, wenn es demnächst ernst wird mit deinem Pensionsantritt 😉.
    Lg Do&Die

    1. liebe do und lieber die, danke für euren kommentar. ich habe eher das gefühl, ich hätte überhaupt nichts weitergebracht in diesen 361 tagen. bin zu faul, terminkalender und tagebücher zu checken, um (eventuell) zu einem anderen ergebnis zu gelangen. jetzt ist es halt, wie es jetzt ist. und ist eh wunderbar: bin bereits unterwegs nach wien, der antrittskonferenz entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.